FANDOM


Fusajiro Yamauchi (山内 房治郎 Yamauchi Fusajirō, geboren am 22 November 1859) war der Gründer der Firma Nintendo, die er 1889 in Kyoto gegründet hat. Yamauchi lebte selbst ebenfalls in Kyoto, was in Japan liegt und hat eine Tochter, Tei Yamauchi, die später mit Sekiryo Kaneda heiratete und er somit der Nachfolger Yamauchis war.

Firma

Fusajiro Yamauchi stellte eine Firma namens "Nintendo Koppai" im Jahre 1889 auf. Die Firma machte anfangs traditionelle japanische Kartenspiele. Die Karten waren bekannt als Hanafuda. 1929 gab er die Firma allerdings an Sekiryo Kaneda ab. Er starb im Januar 1940.

Verschiedenes

Fusajiro war der Uhr-Großvater des ehemaligen Nintendo Präsidenten Hiroshi Yamauchi, der bis 2002 an der Spitze der Firma saß.

Nintendo Präsidenten
Fusajiro Yamauchi (1889–1929) · Sekiryo Kaneda (1929–1949) · Hiroshi Yamauchi (1949–2002) · Satoru Iwata (2002–Heute)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.