FANDOM


Hiroshi Yamauchi

Hiroshi Yamauchi

Hiroshi Yamauchi (jap. 山内 溥 Yamauchi Hiroshi; * 7. November 1927) war bis 2002 als Präsident der Videospielefirma Nintendo tätig.

1949 wurde er Nintendos dritter Präsident und führte das Unternehmen zu großem weltweiten Erfolg. Unter seiner Führung entwickelte sich Nintendo von einem kleinen japanischen Spielkartenhersteller zu der milliardenschweren Videospielfirma von heute. Seine Nachfolge wurde 2002 von Satoru Iwata angetreten.

Sein Vermögen beträgt geschätzte 7,8 Milliarden US-Dollar. Auf der Liste der reichsten Leute der Welt des Forbes Magazine erreichte er, 2003 Platz 75, 2005 den 401. Platz und 2007 den 149. Platz. Im Jahr 2008 wurde er laut Forbes durch die hohen Verkaufszahlen der Spielekonsole Wii zum reichsten Mann Japans.

Nintendo Präsidenten
Fusajiro Yamauchi (1889–1929) · Sekiryo Kaneda (1929–1949) · Hiroshi Yamauchi (1949–2002) · Satoru Iwata (2002–Heute)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki