Fandom

Nintendo-Wiki

Mario's Picross

657Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Mario's Picross
MP Cover.jpg
Entwickler Jupiter
Verleger Nintendo
Veröffentlichung(en) Japan.gif 14. März 1995
America.gif März 1995
Europe.gif 27. Juli 1995
Genre(s) Puzzle
Freigegeben USK: 0

PEGI: 3+
ESRB: Kids to Adults

Konsole(n) Game Boy
Nachfolger Mario's Super Picross
CreditsGalerie

Mario's Picross ist ein Spiel für den Game Boy, welches am 14. März 1995 erstmals in Japan erschien. Am 27. Juli 1995 kam es auch nach Europa. Developer ist Jupiter, Publisher Nintendo. Mario's Picross ist der Start der Picross Serie. Der Nachfolger von Mario's Picross ist Mario's Super Picross, welches für die Super Famicom/SNES erschien.

Gameplay

Zu Beginn des Spieles lassen sich die Spielmodi "Easy Picross" (64 Rätsel) und "Picross" auswählen. Letzterer besteht aus den Unterbereichen Kinoko (64 Rätsel), Star (64 Rätsel) und Time Trial (64 Rätsel). Insgesamt stehen somit 256 Rätsel zur Verfügung. Der Spielstand kann in 3 einzelnen Speicherbereichen gesichert werden.

Das Spiel entspricht dem japanischen Logikrätsel Nonogramm. Auf einem schachbrettartigen viereckigen Spielfeld befinden sich für jede Zeile und für jede Spalte Ziffern. Eine Ziffer steht dabei für nebeneinanderliegende Felder. Zwischen den durch jeweils eine Ziffer symbolisierten Bereichen liegt mindestens ein freies Feld, es können jedoch auch mehrere sein. Aus den Angaben lässt sich durch logisches Kombinieren ableiten, welche Boxen im Spiel aufgemeisselt werden müssen. Wenn zu Beginn eines Rätsels die Hinweisfunktion aktiviert wird, werden mit Hilfe einem Zufallsmodus eine Zeile und eine Spalte komplett gelöst.

Für ein Puzzle stehen dem Spieler 30 Minuten Zeit zur Verfügung. Diese verkürzen sich jedoch, wenn falsche Felder aufgemeisselt werden.

Mario tritt immer wieder im Spiel in Erscheinung. So erklärt er im Tutorial die Spielregeln und gibt optional auch im Spiel zusätzliche Hinweise. Zudem treten weitere Charaktere der Mario Serie im Spiel in Nebenrollen in Erscheinung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki