Fandom

Nintendo-Wiki

Mega Man 8

657Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Mega Man 8
Mega Man 8 Cover.jpg
Entwickler Capcom
Verleger Capcom
Veröffentlichung(en) PlayStation
Japan.gif 17. Dezember 1996
America.gif 27. Februar 1997
Europe.gif 1. November 1997
Sega Saturn
Japan.gif 17. Januar 1997
America.gif 27. Februar 1997
Genre(s) Action
Freigegeben ESRB: Kids to Adults

USK: 6
PEGI: 7+

Konsole(n) Sega Saturn, PlayStation
Vorgänger Mega Man 7
Nachfolger Mega Man 9
CreditsGalerie

Mega Man 8 ist ein Spiel für die Sega Saturn, sowie für die PlayStation. Erstmals erschien es am 17. Dezember 1996 für die PlayStation in Japan. Am 17. Januar 1997 kam es schließlich auch für Sega Saturn auf die Märkte Japans. Am 1. November 1997 erschien das Spiel auch in Europa. Developer, sowie Publisher ist Capcom.

Handlung

Dr. Light und Mega Man begeben sich auf die Suche nach einem mysteriösen Meteoriten, welcher auf der Erde eingeschlagen ist. Dieser strahlt Unmengen von Energie aus. Somit muss Mega Man Dr. Wily zuvorkommen. Leider schafft er es nicht rechtzeitig und Wily entkommt, dabei nimmt er die gefährliche Energiequelle mit sich. Nebenbei findet Mega Man einen beschädigten, aber noch intakten Roboter den er zu Dr. Light bringt.

Während Dr. Light sich um diesen geheimnisvollen Roboter kümmert, begibt sich Mega Man auf die Jagd nach Dr. Wily. Dieser plant nun seine mächtigsten Roboterkreationen mit Hilfe der dunklen Energie zu bauen.

Gameplay

Um Dr. Wily rechtzeitig zu fassen, muss Mega Man wie üblich acht Robot-Master besiegen. Dabei helfen ihm sein Hund Rush, gelegentlich Proto Man und seine Schwester Roll, welche hilfreiche Upgrades bereithält. Um solche Mini Upgrades benutzen zu dürfen, muss Mega Man "Bolts" sammeln. Diese Schrauben liegen meist gut versteckt in den einzelnen Levels.

Die Levels könnten unterschiedlicher nicht sein und sind ausdauernder denn je. Jedes Level bietet seine eigenen Herausforderungen. Mal muss man zur richtigen Zeit auf der passenden Plattform stehen oder das Gameplay wechseln. Somit fliegt man mal mit Rush, Eddie, Auto und Beat durch die Luft oder legt eine kleine Surf Partie ein (ähnl. einer hektischen Ride-Chaser Fahrt aus Mega Man X).

Obwohl man einige Levels nur 1-2 Mal durchquert ist die komplette Umgebung sehr detailliert. Meist befindet sich im Hintergrund noch ein Layer zur Darstellung des Horizonts, etc. welcher ebenfalls sehr vielfältig in Szene gesetzt ist und dem Spiel mehr Tiefe verleiht.

Die Sprites sind Spitze gemacht und bewegen sich mittlerweile so lebendig, dass man meinen könnte es handelt sich nicht um Maschinen. Vor allem Mega Man zeigt sich in unzähligen Animationsphasen. Aufgelockert wird das Ganze von einigen sehr schönen Anime Clips die nach besonderen Events ablaufen. Dort erfährt man mehr über die Story und die Charaktere.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki