Fandom

Nintendo-Wiki

Metroid Prime (Spiel)

657Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Metroid Prime (Spiel)
Metroid Prime Cover.jpg
Entwickler Retro Studios
Verleger Nintendo
Veröffentlichung(en) Japan.gif 28. Februar 2003
America.gif 19. November 2002
Europe.gif 21. März 2003
Genre(s) Action
Freigegeben USK: 12

ESRB: T

Konsole(n) GameCube, Wii
Vorgänger Metroid Fusion
Nachfolger Metroid Prime 2: Echoes
CreditsGalerie

Metroid Prime ist ein Spiel für GameCube. Inzwischen soll das Spiel auch in der New Play Control! Serie für Wii veröffentlicht werden. Es kam 2003 auf den Weltmarkt und heimste einen recht passablen Erfolg ein. Publisher ist Nintendo und Developer ist Retro Studios. Laut USK ist das Spiel ab 12 freigegeben, nach ESRB ist es für T klassifiziert wurden.

Allgemeines

Metroid Prime ist das erste Metroid-Spiel, das sich in einer dreidimensionalen Umgebung präsentiert. Es sollte das erste Metroid Abenteuer sein, welches nicht von der Mutterfirma in Japan entwickelt wurde, sondern von dem damals relativ unbekanntem Entwicklerstudio Retro Studios, welches vom ehemaligen Acclaim Entwicklerstudio „Iguana Entertainment (Austin, Texas)“ hervorgegangen ist.

Handlung

Dieser Teil spielt chronologisch direkt im Anschluss an Metroid. Nach ihrem Sieg auf Zebes trägt die galaktische Föderation Samus auf, eine Weltraumfregatte im Orbit des Planeten Tallon IV zu untersuchen. Die Fregatte wurde von einem fehlgeschlagenem Experiment fast zerstört, als Samus aber den Mutterparasiten, der das eigentliche Problem auf der Station ausgelöst hat, tötet, fällt dieser auf den Hauptreaktor welcher dabei stark beschädigt wird und innerhalb kurzer Zeit zu explodieren droht. Bei Ihrer Flucht aus der Fregatte verliert Samus durch einen Kurzschluss ihre in Metroid erlangten Fähigkeiten. Die Station landet als Wrack auf der Oberfläche von Tallon IV. Auf Tallon IV begegnet Samus einer unbekannten radioaktiven Substanz, dem „Phazon“, die verantwortlich ist für die Verseuchung des Planeten. Die Piraten nehmen mit dem Phazon Mutationsexperimente an diversen Lebensformen vor, unter anderem an sich selbst und an den Metroids. Durch eine Verseuchung ihres Anzuges erhält Samus den Phazon Suit, welcher Samus unempfindlich gegen die meisten Phazon Arten macht. Als auch eine Mutation durch das Phazon entdeckt Samus schließlich den „Metroid Prime“, der im Einschlagskrater eines Meteoriten lebt, und bezwingt ihn im Kampf. Kurz vor seinem Tod entzieht der Metroid Prime Samus noch das Phazon aus ihrem Phazon Suit und einen Teil ihrer DNA. Dadurch entsteht ein Wesen mit dem Namen „Dark Samus“. Sie spielt in Metroid Prime 2 eine wichtige Rolle, da sie sich dort mit den „Ing“ vereint und „Metroid Prime 3“ die Piraten unter ihre Kontrolle bringt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki