Fandom

Nintendo-Wiki

Rune Factory: Frontier

657Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Rune Factory: Frontier
Rune Factory Frontier Cover.jpg
Entwickler Neverland Co.
Verleger Marvelous Entertainment, Xseed Games, Rising Star Games
Veröffentlichung(en) Japan.gif 27. November 2008
America.gif 17. März 2009
Europe.gif 10. März 2010
Genre(s) RPG, Simulation
Freigegeben USK: 6

ESRB: Everyone 10+

Konsole(n) Nintendo Wii
Vorgänger Rune Factory 2
Nachfolger Rune Factory 3
CreditsGalerie

Rune Factory: Frontier ist ein Spiel für die Nintendo Wii, welches am 27. November 2008 erstmals in Japan erschien. Nach zweijähriger Verspätung erscheint das Spiel am 10. März 2010 schließlich auch in Europa. Developer des Spiels ist Neverland Co., Publisher ist jeweils eine Firma für jede Region. Marvelous Entertainment übernimmt Japan, Xseed Games die USA und Rising Star Games Europa. Das Spiel ist der Nachfolger von Rune Factory 2 und Vorgänger von Rune Factory 3, welches beide DS-Titel sind.

Handlung

Der Spieler wird zum Mittelpunkt der aufregenden und dramatischen Geschichte einer Stadt, die unbedingt einen Helden braucht. In "Rune Factory: Frontier" für die Wii lässt man sich nieder, bewirtschaften sein Land und schließt Freundschaften. Während man sein Leben führt, wie es einem gefällt, wird man Teil der Neubelebung seiner Stadt. Im Laufe der Zeit entwickelt der Spieler sich jedoch zu mehr als nur einem Gestalter der Gesellschaft. Als eine dunkle Macht anfängt, sein kleines Fleckchen Erde zu bedrohen, fühlt man sich zum Beschützer berufen.

Gameplay

Die Geschichte beginnt mit der Ankunft in der Stadt, wo man zunächst damit beginnten, auf seinem Stückchen Land zu arbeiten. Der Spieler hat dabei die freie Wahl, zu einem Landwirt, Fischer, Handwerker oder Multitalent zu werden, während man seinen täglichen Arbeiten nachgeht. Man wird Lebensmittel ernten und Vorräte sammeln, Getreide anbauen, neue Dinge erfinden und sich um die unterschiedlichsten Kreaturen und Monster kümmern, mit denen man sich angefreundet hat.

Der Fleiß wird nicht nur seine Finanzen und Fähigkeiten steigern, sondern bestimmt auch das Wachstum der Stadt. Die Bevölkerung wächst und es siedeln sich in der Umgebung die unterschiedlichsten Leute an. Je nachdem, wie man das Zusammenleben interaktiv gestaltet, kann man vor einem potenziellen Freund und Verbündeten, einem Feind oder sogar seinem zukünftigen Ehepartner stehen.

Während man sein Leben führt und Beziehungen eingeht, darf man nie vergessen, dass Frieden und Erfolg nicht immer von Dauer sind. Als eine bedrohliche Kraft von Außen beginnt, alles zu zerstören, an dem der Spieler gearbeitet hat, gibt es nur einen Weg: zurück zu schlagen. In "Rune Factory: Frontier" wird man gefährliche Kerker erforschen und Feinde beseitigen, um der Held zu werden, zu dem man bestimmt ist. Glücklicherweise kann man neben der Weiterentwicklung seiner beruflichen Fähigkeiten als Bauer, Fischer oder Koch auch sein Können in den Bereichen Schwertkampf, Waffenschmieden und in der Rüstungsproduktion stärken. So ist man bereit für den Tag, an dem das Dunkle unerbittlich an die Tür klopft.

Die einzelnen Handlungen und Werkzeuge werden durch intuitive Bewegungen mit der Wii-Fernbedienung durchgeführt und benutzt. Dies bringt die körperlichen Anforderungen der einzelnen Tätigkeiten näher. Egal, ob man nun gerade sein Land beschützt, sein Schwert führt, das Feld bestellt oder an die Tür des Nachbarn klopft!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki