Fandom

Nintendo-Wiki

Sonic & SEGA All-Stars Racing

657Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Sonic & SEGA All-Stars Racing
Sonic All-Stars Racing Cover.jpg
Entwickler Sumo Digital
Verleger Sega
Veröffentlichung(en) America.gif 23. Februar 2010
Europe.gif 26. Februar 2010
Genre(s) Rennspiel
Freigegeben USK: 0 (DS)

USK: 6 (Wii) PEGI: 3+
ESRB: Everyone

Konsole(n) Wii
CreditsGalerie

Sonic & SEGA All-Stars Racing ist ein Spiel für den Nintendo DS und der Nintendo Wii. Das Spiel ist am 23. Februar 2010 erstmals in den USA erschienen. Am 26. Februar gleichen Jahres schließlich auch in Europa. Developer des Spiels ist Sumo Digital, Publisher Sega. Die DS-Version unterscheidet sich lediglich bei der Grafik und selbstverständlich bei der Steuerung.

Gameplay

Wenn man darauf brennt, Alex Kidd in einem irrwitzigen Taxi zu überholen, rasante Manöver durchzuziehen und Sonic selbst den Rang abzulaufen oder mit einem Flugzeug um eine Rennstrecke zu heizen und die Konkurrenz in einer Staubwolke zurückzulassen, dann hat Sega etwas ganz Besonderes für den Spieler. In „Sonic & SEGA All-Stars Racing“ für Nintendo DS und Nintendo Wii erwartet einem ein Funracer der etwas anderen Art. 20 bekannte Gesichter sind erschienen, um an den Rennen teilzunehmen, darunter Sonic the Hedgehog und seine Kumpel Tails und Knuckles, das Sega-Originalmaskottchen Alex Kidd, der Nintendo GameCube-Held Billy Hatcher, die Dreamcast-Discodiva Ulala, der Maracas-schwingende Affe Amigo und Aiai, der den Superaffen bei „Super Monkey Ball“ abgibt. Sie alle warten nur auf den Startschuss und sind entschlossen, sich den ersten Platz zu sichern. Jeder Charakter verfügt über ein ganz individuelles Fahrzeug, sodass man sich im Wettrennen gegen Sportwagen, Zweiräder, Flugzeuge und eine Riesenbanane wiederfindet.

In dieser hyperdynamischen Hommage an die Sega-Welt, besucht der Spieler auf einer großen Auswahl rasanter Rennstrecken zahlreiche Schauplätze aus klassischen Spielen. Man heizt durch den bunten, lebhaften Karneval von „Samba de Amigo“, kachelt durch die geschäftigen Straßen der Metropole aus „Jet Set Radio“ oder brettert um die Kurven von Seaside Hill aus „Sonic Heroes“– diese grandiose Sega-Tour lässt nichts aus. Die Rennstrecken sind übersät mit hilfreichen Items, die einem einen echten Vorteil verschaffen können, wenn man nur weiß, wie diese einzusetzen sind. Da wären Booster, Geschosse, Minen und vieles mehr. Wäre doch gelacht, wenn man sich nicht zum Herrscher der Strecke aufschwingen könnte!

Charaktere

Charakter Herkunft
Sonic Sonic the Hedgehog
Tails Sonic the Hedgehog 2
Knuckles Sonic the Hedgehog 3
Doctor Eggman Sonic the Hedgehog
Amy Rose Sonic CD
Shadow the Hedgehog Sonic Adventure 2
Big the Cat Sonic Adventure
AiAi Super Monkey Ball
Amigo Samba de Amigo
Ryo Hazuki Shenmue
Beat Jet Set Radio
Alex Kidd Alex Kidd in Miracle World
Billy Hatcher Billy Hatcher and the Giant Egg
Zobio und Zobiko The House of the Dead: EX
Ulala Space Channel 5
Jacky Bryant und Akira Yuki Virtua Fighter
B.D. Joe Crazy Taxi
Robo und Mobo Bonanza Bros.
Opa-Opa Fantasy Zone
Chuih, ChuBei, ChuPea und ChuBach ChuChu Rocket!
Banjo und Kazooie Banjo-Kazooie
Avatar The New Xbox Experience
Mii Wii

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki