FANDOM


Star Wars: The Force Unleashed
Starwars
Entwickler LucasArts
Verleger Activision
Veröffentlichung(en) Japan 9. Oktober 2008
America 16. September 2008
Europe 18. September 2008
Genre(s) Action
Freigegeben USK: 12

ESRB: T

Konsole(n) Wii
CreditsGalerie

The Force Unleashed ist das „Darth Vader“-Spiel, das von LucasArts im großen Stil angekündigt wurde. In Europa ist es nach mehrmaligen Verschiebungen am 18. September 2008 erschienen. Es erschien auch auf nahezu allen anderen Konsolen, wobei die Wii als einzige die einzigartige Steuerung unterstützt.

Handlung

The Force Unleashed spielt zwischen Die Rache der Sith und Eine neue Hoffnung. Der dunkle Sith Darth Vader zweifelt an der Art, Dinge so zu regeln wie es sein Meister Darth Sidious tut. Er entdeckt den Betrug, den ihm der Imperator zugefügt hat, doch er weiß, dass es für eine Umkehr zu spät ist. Er beschließt, im Geheimen einen Schüler auszubilden. Diesen trainiert er unter harten Foltermethoden, um ihm die Macht der dunklen Seite beizubringen. Schließlich beauftragt er den Schüler damit, die überlebenden Jedi auszulöschen. Doch das ist nur eine Methode, um den Schüler stärker werden zu lassen, damit er später an Vaders Seite gegen den Imperator kämpfen kann. Niemand darf von dem geheimen Schüler wissen, besonders nicht der Imperator. Dadurch muss der Schüler ständig auf der Hut sein und keine Zeugen am Leben lassen. Ihm wird dabei von der Pilotin Juno Eclipse und dem Holodroiden PROXY geholfen, die ihn bei seinen Reisen in der Rogue Shadow unterstützen.

Steuerung

Bei der Wii-Edition des Spiels ist im Gegensatz zu den anderen Versionen die einzigertige Steuerung integriert, durch die eine viel intensivere Spielweise simulieren soll. Das heißt, dass, je nachdem wie man die Wiimote bewegt, sich das Lichtschwert im Spiel bewegt. So kann man das Schwert nach links, bzw. nach rechts bewegen und sogar stechen. Zudem wird auch der Einsatz der Macht simuliert. Das funktioniert, indem man das Nunchuk nach vorne bewegt und somit den Machtschub aktiviert.