Fandom

Nintendo-Wiki

The Legend of Zelda: Spirit Tracks

657Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
The Legend of Zelda: Spirit Tracks
Spirit Tracks Cover.jpg
Entwickler Nintendo EAD 3
Verleger Nintendo
Veröffentlichung(en) Japan.gif Ende 2009
America.gif 7. Dezember 2009
Europe.gif 11. Dezember 2009
Genre(s) Action, Abenteuer
Freigegeben USK: 6

ESRB: Everyone

Konsole(n) Nintendo DS
Vorgänger Phantom Hourglass
Nachfolger Skyward Sword
CreditsGalerie

The Legend of Zelda: Spirit Tracks ist der Nachfolger von Phantom Hourglass, welches am 25. März 2009 auf der GDC (Game Developers Conference) 2009 in San Francisco von Satoru Iwata angekündigt wurde. Das Spiel basiert auf die Grafikengine von Phantom Hourglass und bezieht die Touchscreen Perspektive. Statt ein Schiff steuert man diesmal eine Lokomotive die auch eine Kanone bekommt. Der alte Bumerang vom Vorgänger und zwei weitere neue Items sind schon enthalten wie z.B der Ventilator und die Peitsche.

Gameplay

Das Gameplay erinnert stark an den Vorgänger - mit dem Touchscreen wird gesteuert und für Items gibt es einen Kreis am oberen Bildschirmrand.

Story

Link, ein junger Lehrling, macht sich auf dem Weg ins Schloss Hyrule, wo eine Art Abschlussfeier für Lokomotivführer stattfindet. Dabei übergibt ihm Prinzessin Zelda eine geheime Karte, die zu privaten Räumen des Schlosses führen. Er begibt sich dorthin, wo ihm Zelda schlechte Nachrichten mitteilt: Die Schienen der Götter verschwinden aus unerklärlichen Gründen. Zelda bittet dem jungen Lehrling, sie zum Turm der Götter zu begleiten, wo sie die weise Shiene treffen kann. Link zögert nicht lange und fährt mit Zelda in seiner Lokomotive in Richtung Turm der Götter. Doch es dauert nicht lang und unbekannte Bösewichte haben es auf Zelda abgesehen. Die Feinde entführen Zeldas Körper, doch ihr Geist kann entkommen. Link und Zelda lassen sich jedoch nicht entmutigen und sind auf dem Weg zu Shiene. Dort angekommen verrät sie, dass der finstere Dämonenkönig langsam aus seinem Gefängnis ausbricht. Um dies zu verhindern, muss Link die verschwundenen Schienen der Götter wiederfinden.


Wie in Phantom Hourglass muss Link durch das Land reisen. Nicht mit dem Schiff, sondern mit einer Lokomotive. Diese ist wie auch das Schiff aus Phantom Hourglass mit einer Kanone ausgestattet und lässt sich wahrscheinlich auch upgraden. Prinzessin Zelda spielt dabei eine entscheidende Rolle: Als Geist nimmt sie Besitz von einem Phantom, das Link dann steuern kann. Das Phantom kann unerreichbare Orte erreichen und auch kämpfen.

Items

  • Das erste neue Item sieht einem Ventilator aus Blättern ähnlich und scheint ähnlich wie der Sturmbumerang oder der Magische Krug zu funktionieren, d.h. Es kann Gegenstände wegblasen, aber auch unerreichbare Items zu sich heranholen. Es ist ebenfalls als Waffe verwendbar und nennt sich Wirbelwind. Um es zu benutzen muss in das Mikrofon des Nintendo DS gepustet werden.
  • Das zweite neue Item ist eine Peitsche. Mit dieser kann man Gegner auf längere Distanz angreifen, auch kann man sich mit dieser Peitsche an Gegenstände hängen und sich so z.B. über Schluchten schwingen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki